Fischereimöglichkeiten in Vorarlberg

  • Hier finden Sie eine Auflistung jener Fischereimöglichkeiten, die von den Mitgliedsvereinen des Fischereiverbandes für das Land Vorarlberg ausdrücklich zur Veröffentlichung freigegeben wurden. Darüber hinaus bestehen in Vorarlberg weitere Möglichkeiten zur Ausübung der Angelfischerei. Informationen erhalten Sie in der Regel bei den örtlichen Tourismusorganisationen bzw. Fischereivereinen.

  • Revier Lage
    Alfenz 1+2

    Alfenz von der Illmündung in Bludenz bis zum Ursprung ohne allen Zuflüssen

    Alter Rhein

    Der Alte Rhein von Mäder bis Lustenau.

    Baggerseen in Brederis Paspels

    Der Paspels See in Altenstadt, der Wilhelm & Mayer See in Rankweil und der Nägelesee.

    Bizauer Bach

    Der Bizauer Bach und alle Gewässer innerhalb der Gemeinde Bizau, ausgenommen der Osterguntenbach, der Rehmerbach und der Weißenbach.

    Bodensee - Revier Hard

    Seerevier zwischen den Mündungen der Bregenzerache im Osten und des Neuen Rheines im Westen.

    Bregenzerach 4

    Die Bregenzerach von Egg bis Bezau.

    Bregenzerach 5

    Die Bregenzerach vom Kraftwerk in Bezau bis zur Klausbrücke in Mellau.

    Bregenzerach 7

    Das Gebiet der Bregenzerach mit allen Zuflüssen innerhalb der Gemeinde Schnepfau (ca. km 33,1 - km 38,3).

    Breitach

    Das Einzugsgebiet der Breitach innerhalb Vorarlbergs mit allen Zuflüssen.

    Formarinsee

    Der Formarinsee befindet sich im Gemeindegebiet von Dalaas.

    Ill 1

    Das Gebiet der Ill von der alten Einmündung in den Rhein bis zum Hochwuhr in Feldkirch.

    Ill 2

    Das Gebiet der Ill vom Hochwuhr in Feldkirch bis zur Einmündung des Mengbaches mit allen Zuflüssen, ausgenommen die den Fischereirevieren 63 und 64 zugeteilten Gewässern.

    Lech

    Der Lech von der Landesgrenze bis zum Ursprung mit allen Zuflüssen.

    Lutz 2

    Die Lutz von der Staumauer des Stausees Raggal bis zum Ursprung mit allen Zuflüssen sowie der Madonnabach, ausgenommen das Revier 69. Lasankenbach.

    ÖBB-Becken in Innerbraz

    Das ÖBB-Becken ist ein künstliches Ausgleichsbecken und befindet sich im süd-östlichen Ortsteil von Innerbraz. Bis zum Zunfthaus darf zugefahren werden. Von dort sind es zu Fuß noch ca. 200 Meter bis zum ÖBB-Becken.

    Revier 86 Paspels See

    In Gisingen bei Feldkirch

    Rhein 4, 6 und 7

    Der österreichische Teil des Rheinstromes vom südlichen Ende des Diepoldsauer Rheindurchstiches bis zur Gemeindegrenze Koblach - Mäder und von der alten Gemeindegrenze Koblach-Meiningen bis zur Landesgrenze gegen Liechtenstein.

    Samina

    Die Samina von der Staatsgrenze bis zur Einmündung in die Ill.

    Schwarzer See

    Der Schwarze See in Satteins ohne Zu- und Abflüsse.

    Spullersee

    Der Spullersee in Dalaas.

    Subersach 1

    Das Gebiet der Subersach 1 von der Mündung in die Bregenzerach bis zur Mündung der Rub- oder Steinach mit allen Zuflüssen.

    Subersach 2

    Das Gebiet der Subersach von der Mündung der Rub- oder Steinach bis zum Ursprung mit allen Zuflüssen.

Fischereiverband für das Land Vorarlberg, Auhafen 1, 6971 Hard, Tel/Fax: 05574 86 174, fischereiverbandvbg@aon.at
Bürozeiten: Dienstag 8:30 bis 12:00 Uhr, Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr