Der Fischereiverband für das Land Vorarlberg

  • Der Fischereiverband für das Land Vorarlberg ist ein gesetzlich anerkannter Verein, der die Interessen der Angelfischer in Vorarlberg vertritt. Er hat seinen Sitz beim jeweiligen Wohnort des Präsidenten.

    Zu den Mitgliedern des Verbandes zählen Vorarlberger Fischereivereine und Bewirtschafter. Damit der Verband seine Aufgaben bewältigen kann, müssen Organe (natürliche Personen) vorhanden sein. Die satzungsmäßig festgeschriebenen Organe des Verbandes sind die Generalversammlung, der Hauptausschuss, der Fachausschuss für Revierfragen, die Rechnungsprüfer und das Schiedsgericht.

    Generalversammlung
    Das höchste Organ ist die Generalversammlung. Sie tritt einmal jährlich, nach Einberufung durch den Hauptausschuss, zusammen. Zu den Aufgaben der Generalversammlung zählen die Wahl des Hauptausschusses und der Rechnungsprüfer und die Entlastung des Hauptausschusses. Die Generalversammlung entscheidet weiters über die Anträge der Tagesordnung.

    Hauptausschuss
    Der Hauptausschuss wird durch die Generalversammlung für eine Dauer von 3 Jahren gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich. Der Hauptausschuss setzt sich aus dem Präsident, 2 Vizepräsidenten, Kassier, Schriftführer und Beiräten zusammen. Er leitet den Verband, führt die Beschlüsse der Generalversammlung durch und vertritt den Verband nach außen hin.

    Fachausschuss für Revierfragen
    Der Fachausschuss für Revierfragen ist ein Unterausschuss des Hauptausschusses. An seiner Spitze steht der Obmann. Die Mitglieder des Fachausschusses werden vom Hauptausschuss für eine Dauer von 3 Jahren bestellt. Eine neuerliche Bestellung nach Ablauf der 3 Jahre ist möglich. Die Mitglieder dieses Unterausschusses werden in jenen Verwaltungsverfahren beigezogen, in denen es um die Wahrung der Interessen der Fischerei geht.

    Rechnungsprüfer
    Die Rechnungsprüfer werden von der Generalversammlung für eine Dauer von 3 Jahren gewählt. Aufgabe der Rechnungsprüfer ist es, die Finanzgebarung des Verbandes zu prüfen und in weiterer Folge in der Generalversammlung die Entlastung des gesamten Hauptausschusses zu beantragen.

    Schiedsgericht
    Zur Schlichtung von Streitigkeiten aus dem Verbandsverhältnis ist das Schiedsgericht vorgesehen. Die Mitglieder des Schiedsgerichtes werden vom Hauptausschuss bestellt.

    Geschäftsstelle
    Zur Unterstützung des Hauptausschusses in organisatorischer Hinsicht, ist seit Mai 2002 eine Geschäftsstelle eingerichtet. Sie befindet sich im Landesfischereizentrum in Hard. Die Einrichtung einer Geschäftsstelle ist in der Satzung des Verbandes vorgesehen. Es handelt sich dabei jedoch nicht um ein Organ. Ansprechpartner in Bezug auf den Verband und seine Organe ist die Geschäftsstelle.

Fischereiverband für das Land Vorarlberg, Auhafen 1, 6971 Hard, Tel/Fax: 05574 86 174, fischereiverbandvbg@aon.at
Bürozeiten: Dienstag 8:30 bis 12:00 Uhr, Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr